Reuchlinhaus, Kunstverein, Pforzheim

Camill Leberer

Selbst und Teile, Rauminstallation

Der Glaskubus des Kunstvereins zeigt sich in voller Transparenz und wird Teil einer raumgreifenden Installation. Camill Leberer (*1953, lebt und arbeitet in Stuttgart) gestaltet Raumsituationen, die eine starke Wechselwirkung mit der umgebenden Architektur entwickeln. Für die Ausstellung "Selbst und Teile" arbeitet er mit Vitrinen, die er sich mit wenigen künstlerischen Eingriffen zu eigen macht. Darin finden sich Blätter mit Texten und Gedichten des Künstlers, die sowohl plastisches Material wie auch eine spezifische Form der Reflexion bilden. Sprachlich erweitern sie die formale Transparenz des Plastischen in einen poetischen Raum.

Reuchlinhaus
Jahnstraße 42
75173 Pforzheim

Telefonnummer: 07231 392126
Webseite: www.schmuckmuseum.de

Route

Weitere Ausstellungen: „Pforzheim“

Rom 312
24. Januar - 31. Dezember 2018 Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim