Foto: Hohenwart Forum
Foto: Hohenwart Forum
Hohenwart Forum, Pforzheim

Autorenvortrag

Einsamkeit - die unerkannte Krankheit, mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer

Einsamkeit kann jeden befallen: Jung und Alt, Mann und Frau, Arm und Reich. Und wer einsam ist, erkrankt häufiger als andere an Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Depressionen oder Demenz.
Manfred Spitzer hat die neuesten Forschungsergebnisse ausgewertet und beschreibt, wie Einsamkeit heute aussieht und welchen gravierenden Einfluss sie auf Körper und Seele hat. Er zeigt: Einsamkeit ist eine Krankheit, sie ist ansteckend und kann tödlich sein. Einsamkeit und Schmerzen werden in unserem Gehirn in derselben Region verarbeitet. Studien aus den Jahren 2010 und 2015 zeigen, dass chronische Einsamkeit ein größeres Sterberisiko mit sich bringt, als 15 Zigaretten am Tag, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck. Spitzer unterscheidet Einsamkeit als ein subjektiv erlebtes Gefühl, das uns signalisiert, dass unsere soziale Integrität bedroht ist, vom Alleinsein, der tatsächlichen sozialen Isolation. Wir dürfen Einsamkeit deshalb nicht länger als Nebensache abtun.

Prof. Manfred Spitzer leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Er ist einer der bedeutendsten deutschen Gehirnforscher und hat die Gabe, wissenschaftliche Erkenntnisse pointiert und anschaulich zu präsentieren.

Eintritt: 10,00 Euro

Hohenwart Forum
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim

Telefonnummer: 07234 6060
Webseite: www.hohenwart.de

Route

Weitere Veranstaltungen: „Hohenwart Forum, Pforzheim“