Landgasthof 1610, Weil der Stadt

Das schwäbische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen


Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel: den Gästen im Landgasthof 1610 in Weil der Stadt wird einiges geboten: Erlesen serviert, spontan inszeniert. Das schwäbische Kriminal Dinner das ist ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem schwäbischen Kriminalstück:

Mord im Flecka

Der Handwerksmeister Ludwig wohnt schon seit vielen Jahren in einem kleinen Dorf, in dessen Dorfgemeinschaft er gut integriert wurde. Doch ihm fehlt etwas in seinem Leben und er möchte etwas Neues und Spannendes erleben. Aus diesem Grund sucht er sich 6 Mitstreiter, die mit ihm losziehen sollen um Abenteuer zu erleben und dabei berühmt zu werden.

Zwei Mitstreiterinnen findet er auf Anhieb. Zum einen die gewitzte und vorlaute Waschfrau Elsbeth und zum anderen die burschikose und handfeste Bäuerin Anna. Die weiteren Mitstreiter lassen sich unter den Gästen des Gasthofes finden. Sobald alle 7 Abenteurer gefunden wurden, kann der Nervenkitzel beginnen, denn in der Gegend treibt sich schon seit längerer Zeit ein Ungeheuer herum, das geschnappt werden muss.

Mutig ziehen alle gemeinsam los, um als Helden ins Dorf zurück zu kehren. Doch das Vorhaben scheitert und sie können nur mit Mühe dem eigenen Tod entkommen. Dabei geschieht ein Verbrechen und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Nun ist es an der Zeit den Schuldigen zu identifizieren und die Tat aufzuklären. Was ist genau passiert Und wie geht es für die 7 vermeintlichen Helden weiter

Das verführerische 3-Gänge-Menü wird vom Küchenteam des Landgasthofs 1610 in Weil der Stadt serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 17 Uhr, Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Landgasthof 1610
Kirchgrabenstraße 6
71263 Weil der Stadt

Route

Weitere Veranstaltungen: „Landgasthof 1610, Weil der Stadt“

Abgesagt!
27. April 2019
19:00 Uhr

Abgesagt!

Landgasthof 1610, Weil der Stadt
mehr

Weitere Veranstaltungen der Rubrik „Theater“