Forum König-Karls-Bad, VHS-Raum, Bad Wildbad

Die Kolonialisierung Afrikas

mit Matthias Hofmann, Historiker


Die Voraussetzung für die Kolonialisierung Afrikas war die Kartographierung des Kontinents. Dies unternahmen einige europäische Forscher bereits seit dem beginnenden 19. Jahrhundert. Die bekanntesten ihrer Zunft waren David Livingstone und Henry Morton Stanley. Die zielgerichtete Kolonialisierung Afrikas setzte erst nach den europäischen Revolutionen von 1848 ein. Die Europäer waren vor allem an Rohstoffen interessiert, die in den jeweiligen Mutterländern benötigt wurden und weiterverarbeitet werden konnten. Ab 1873 setzte ein wahrer "Wettlauf" der Europäer nach Afrika ein, um sich vor Ort noch eine Kolonie zu sichern.
Matthias Hofmann, Historiker

Forum König-Karls-Bad
König-Karl-Str. 1
75323 Bad Wildbad

Route

Weitere Veranstaltungen der Rubrik „Vorträge“