Hohenwart Forum, Pforzheim

CO2 Kompensation

moderner Ablasshandel oder Beitrag zur Klimagerechtigkeit, Vortrag und Diskussion im Rahmen der Klimaschutzwoche 2019

Beliebt, aber umstritten: Viele Unternehmen, auch das Hohenwart Forum, kompensieren ihre Treibhaus-gasemissionen durch Klimaschutzprojekte, die anderswo Treibhausgase einsparen. Diese Praxis wird häufig kritisiert und als Green Washing bezeichnet.
Für das globale Klima ist es schließlich egal, an welchem Ort der Erde Treibhausgase ausgestoßen oder eingespart werden. So die Theorie.
Die CO2-Kompensation ist allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen eine sinnvolle Klimaschutzmaßnahme: Wenn der Dreiklang Vermeiden – Vermindern – Kompensieren berücksichtigt wird.
Seit 2018 beherzigt das Hohenwart Forum diesen Dreiklang. Zuvor wurden in mehreren Schritten die Klima schädlichen Emissionen um 70% reduziert. Die restlichen Emissionen – auch die Anlieferung durch Lieferanten und Fahrten der Mitarbeiter*innen – werden über die Klima-Kollekte gGmbH kompensiert, einem der Testsieger 2018 der Stiftung Warentest. Klima-Kollekte gGmbH ist der Kompensationsfonds der christlichen Kirchen und wird durch die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft FEST wissenschaftlich begleitet (www.klima-kollekte.de). Klima-Kollekte fördert Klimaschutzprojekte,
die Emissionen mindern, der Armutsbekämpfung dienen, Frauen stärken und die Gesundheit schützen.
Die Klima-Kollekte gGmbH stellt Ihnen die Idee der CO2-Kompensation vor und gibt Ihnen einen Einblick in die aktuellen Projekte. Am Beispiel des Hohenwart Forum diskutieren Sie, ob Kompensationszahlungen ein sinnvoller Beitrag oder eine moderne Form des Ablasshandels sind.

Hohenwart Forum
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim

Telefonnummer: 07234 6060
Webseite: www.hohenwart.de

Route

Weitere Veranstaltungen: „Hohenwart Forum, Pforzheim“

Weitere Veranstaltungen der Rubrik „Vorträge“

Märchenlesung
21. Juli - 8. Dezember 2019
19:00 Uhr

Märchenlesung

Märchenstube, Eschenweg 15, Engelsbrand
mehr