Theater, Foyer, Pforzheim

Theologisches Café

Die vier Jahreszeiten, Ballett von Guido Markowitz zu Musik von Max Richter nach Antonio Vivaldi, Podiumsgespräch mit Ballettdirektor Guido Markowitz und Team, Dipl. Theol. Tobias Gfell und Pfr’in Ruth Nakatenus


Die vier Jahreszeiten

Ballet von Guido Markowitz zu Musik von Max Richter nach Antonio Vivaldi

Der deutsch-britische Komponist Max Richter rekomponierte Vivaldis Meisterwerk im Jahr 2012 flirrend-dynamisch mit neuen Tempi und zeitgenössischen elektronischen Loops spielend.
Fasziniert von dieser Neubearbeitung konzentriert sich Guido Markowitz in seiner Interpretation auf die existenziellen Kräfte in Welt und Natur. Der Mensch alleine und in Gemeinschaft - wie Vivaldi und Richter ihn in ihren Kompositionen zutiefst gesehen haben, so stellt auch Markowitz ihn ins Zentrum einer Uraufführung, die, so Markowitz, nicht nur „bildgewaltig und emotional“ sein muss, sondern auch die Entwicklung von menschlichem Sein reflektiert. „Die vier Jahreszeiten“ – ein Spiel mit Zeit und Zeiten und ein intensiv getanztes Panorama der Freude, Begegnung, Leidenschaft, Verschmelzung, Verbundenheit, Trennung, Abschied und Wiederkehr.

Es ist zu fragen: Ist der Mensch zu diesem ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen verurteilt, erträglich gemacht durch „ein bisschen“ Emotion? Welche Verantwortung liegt in unserem Tun, wenn wir dem Spiel von Zeit und Zeiten ausgesetzt sind? Liegt der Sinn in der Schönheit?

Podiumsgespräch mit Ballettdirektor Guido Markowitz und Team, Dipl. Theol. Tobias Gfell und Pfr’in Ruth Nakatenus.

Foyer des Stadttheaters Pforzheim, Am Waisenhausplatz 5
Eintritt: 4 €
Gemeinsame Veranstaltung der Bildungszentren Pforzheim und Karlsruhe (Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg), der Evangelischen Erwachsenenbildung Pforzheim, der Ökumenischen Citykirche Pforzheim und des Theaters Pforzheim.

Theater
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Telefonnummer: 07231 392440
Webseite: www.theater-pforzheim.de

Route

Weitere Veranstaltungen: „Theater, Pforzheim“

Titanic
28. März - 10. Juli 2020
19:30 Uhr

Titanic

Theater, Pforzheim
mehr