Termin eintragen

Changes

Theater, Pforzheim

03.07.2020 + ein weiterer Termin

Ballettabend von Damian Gmür und Odbayar Batsuuri

Tanz hat viele Gesichter. Neue Zustände, Impulse und Rahmenbedingungen verändern ihn und lassen ihn so eindrücklich zum Seismographen der Gegenwart werden. Damian Gmür, neben Guido Markowitz zweiter Choreograf des Ballett Theater Pforzheim, setzte mit dem Wiederbeginn eingeschränkter Proben nun einen künstlerischen Kreationsprozess in Gang, der zur Freude aller eine neue Premiere mit sich bringt: den zeitgenössischen Tanzabend CHANGES. Gmürs Uraufführung trägt den Titel "45" - so viele Zentimeter markieren in alle Richtungen jene Sphäre, die ein Mensch als persönlichen Raum empfindet. Wird er überschritten, droht Kontrollverlust. Bis zur Grenze lotet der Schweizer in seinem neuen Stück "45" aus, was Tanz ausmacht: Energie, Rhythmus und Dynamik; Ausdruck, neue Formen und Abstraktion - Tanz als einmaliges Ereignis. Schöpfer der zweiten Uraufführung bei "Changes" ist Odbayar Batsuuri. Mit großer Neugierde darf man dieser ersten Arbeit des aus der Mongolei stammenden Tänzers und Choreografen für eine zeitgenössische Ballettkompagnie begegnen. Batsuuri ist Absolvent der renommierten Palucca Hochschule für Tanz Dresden, mit der das Ballett Theater Pforzheim seit einigen Jahren kooperiert und gilt als hochtalentiert.
Karten gibt es an der Theaterkasse telefonisch und vor Ort zu den aktuellen Öffnungszeiten (Di bis Fr 10-13 Uhr, Tel. 07231/39-2440) – aus organisatorischen Gründen jedoch nicht per Online-Buchung.

Veranstaltungsort

Theater

Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt