16. Juni 2019 Verwandlungen (Metamorphosen) Theater, Pforzheim
mehr
21. Juni 2019 Maulbronner Klosterfestival Kloster, Maulbronn
mehr
16 - 23. Juni 2019 Schau-Aquarien Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim
mehr
Paul Schwer
16. Juni - 7. Juli 2019 Reuchlinhaus, Pforzheim
Expedition
16 - 23. Juni 2019 Reuchlinhaus, Pforzheim
Vertrauensfragen
16. Juni - 11. August 2019 Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart
Negativer Raum
16. Juni - 11. August 2019 ZKM Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe
PZ-news.de

Nachrichten aus der Region

pz-news.de
Enttäuschung in Nußbaum: Vermeintlich 1798 gefundene Herkules-Statuette ist verwechselt worden

Enttäuschung in Nußbaum: Vermeintlich 1798 gefundene Herkules-Statuette ist verwechselt worden

Neulingen. Überraschung für den Vorstand des Heimatvereins: Aus dritter Hand erfuhr er, dass eine im Heimatmuseum Nußbaum stehende Nachbildung einer Herkules-Plastik nicht der 1789 in Nußbaum gefundenen entspricht, sondern eine angeblich in Zazenhausen bei Cannstatt entdeckte Figur aus der Renaissance ist. „Unsere Herkules-Statuette befindet sich jedoch tatsächlich im Landesmuseum in Stuttgart. Diese Verwechslung ist sicherlich schon vor einigen, vielleicht hundert Jahren geschehen“, teilt die Vorsitzende Elvira Knothe mit. Sie habe bereits mit dem Württembergischen Landesmuseum Kontakt aufgenommen, um den Sachverhalt zu klären.

mehr auf pz-news.de
Schmalriede-Zeichnungen in Bauschlott: Raum und Tiefe aufs Papier gebracht

Schmalriede-Zeichnungen in Bauschlott: Raum und Tiefe aufs Papier gebracht

Neulingen-Bauschlott. Kleine Zeichnungen, subtil, akribisch und mit großer Sorgfalt bearbeitete schraffierte geometrische Körper. Zweidimensional, auf Papier und Karton. Und dennoch voller Raum und Tiefe. Aber auch skulpturale, wuchtige, gar drehbare Formen sind da im Bauschlotter Schloss zu sehen. Ein Bildhauer könnte sie sofort ins Dreidimensionale übersetzen. Manfred Schmalriede eröffnet seine schlicht „Zeichnung“ betitelte Ausstellung am Sonntag um 16 Uhr in der Galerie für zeitgenössische Kunst, die sich im straßenseitigen Cavaliersbau befindet, im Anschluss ans Café.

mehr auf pz-news.de
Musikfestival begeistert den Schwarzwald – Leiter Mark Mast mehr als zufrieden

Musikfestival begeistert den Schwarzwald – Leiter Mark Mast mehr als zufrieden

Baiersbronn/Pforzheim. 15 Konzerte an 18 Tagen an 14 Spielorten: Das Schwarzwald Musikfestival 2019 (in Medienpartnerschaft mit der „Pforzheimer Zeitung“) ist am Pfingstmontag mit dem ARD-Preisträgerkonzert in der Christuskirche in Baiersbronn-Mitteltal zu Ende gegangen. Vom 24. Mai bis zum 10. Juni bespielte das Festival wieder nahezu die gesamte Schwarzwaldregion mit renommierten Künstlern aus Klassik, Jazz, Weltmusik und Kleinkunst unter der Leitung von Mark Mast.

mehr auf pz-news.de