11 - 14. Juli 2019 Happiness-Festival Festivalgelände Schwann, Straubenhardt
mehr
20. Oktober 2018 Nightgroove Innenstadt und Brötzingen, Pforzheim
mehr
Foto: DESIGNDANCE
20. Oktober 2018 Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel Theater, Pforzheim
mehr
20. Oktober 2018 SchlossKulturNacht Schloss, Ettlingen
mehr
17. Oktober - 9. November 2018 Rom 312 Gasometer beim Enzauenpark, Pforzheim
mehr
26. Oktober 2018 Musiktage: Die Brasserie Kollmar & Jourdan-Gebäude Mühlhausen, Tiefenbronn
mehr
PZ-news.de

Nachrichten aus der Region

pz-news.de
Zwist um angeblichen Da Vinci: Ex-Sprinter Armin Hary absolviert nun einen juristischen Marathon

Zwist um angeblichen Da Vinci: Ex-Sprinter Armin Hary absolviert nun einen juristischen Marathon

München. Wem gehört der Da Vinci? Und ist es überhaupt einer? Ein komplizierter Streit um ein angebliches Werk von Leonardo da Vinci ist am Montag vor dem Oberlandesgericht München (OLG) gelandet. Ex-Olympiasieger Armin Hary (81) und seine Familie streiten schon seit Jahrzehnten mit einem Galeristen um die „Verkündigungsmadonna“. „Seit 30 Jahren geht das schon“, sagte Hary. „Ich bin Geschäftsmann, aber so etwas habe ich noch nie erlebt.“

mehr auf pz-news.de
„Ekstase“ im Museum: Stuttgart zeigt 230 Werke zum Thema

„Ekstase“ im Museum: Stuttgart zeigt 230 Werke zum Thema

Stuttgart. Außer-sich-Sein, Verzückung, Euphorie: Das Kunstmuseum Stuttgart geht anhand von rund 230 Werken erstmals dem Phänomen der Ekstase auf den Grund. Warum waren und sind es vor allem die Künste, in denen ekstatische Erlebnisse eine besonders große Rolle spielen? Die Ausstellung im Kubus am Schlossplatz gibt Einblicke in die Entwicklungsgeschichte der Ekstase von der Antike bis in die Gegenwart, von künstlerischen Darstellungen des dionysischen Kults und der christlichen Ekstase bis zum Drogenrausch oder dem frenetischen Jubel in Fußballstadien. „Ekstase“ zeigt bis zum 24. Februar Arbeiten von 71 Künstlern.

mehr auf pz-news.de
Saisonauftakt der Badischen Philharmonie vom Publikum gefeiert

Saisonauftakt der Badischen Philharmonie vom Publikum gefeiert

Pforzheim. So schnörkellos hat man das legendäre erste Klavierkonzert von Peter Tschaikowsky in b-Moll noch nie gehört. Olli Mustonen, am Sonntag Gast der Badischen Philharmonie Pforzheim, spielt den Solopart radikal entromantisiert, was das bekannte Stück in einem neuen musikalischen Licht erscheinen lässt. Von den Zuhörern des ersten Sinfoniekonzerts der neuen Spielzeit ist denn auch genau das gefordert, zuhören, statt zurücklehnen und genießen.

mehr auf pz-news.de
„Das Herz eines Boxers“ mit Ausdrucksstärke und viel Humor

„Das Herz eines Boxers“ mit Ausdrucksstärke und viel Humor

Pforzheim. Was verbindet die Generation der über Siebzigjährigen mit der heutigen Jugend? Bei der Premiere von „Das Herz eines Boxers“ am Freitagabend im Podium des Stadttheaters lautet die Antwort: dem ersten Anschein nach nicht viel. Ohne Punkt und Komma klopft der unruhige, etwas ungeschickte Jojo (Alexander Doderer) bei seinen Sozialstunden im Altersheim coole und provokative Sprüche. Währenddessen sitzt der scheinbar lebensmüde gewordene Leo (Fredi Noël) ruhig in seinem braunen Ledersessel und beäugt ihn misstrauisch. Nichts deutet auf eine Gemeinsamkeit hin.

mehr auf pz-news.de